castello2
castello3

castello di Ennsegg.

1967 erfolgte die Übergabe an Dipl.Ing. Franz Eugen Walderdorff, der im Jahre 2000 den Verkauf an die Gesellschaft für historische Immobilien Dr. Spiegelfeld KEG in die Wege leitete. Unter deren Regie gelang es, den völlig verwahrlosten Gemäuern wieder Glanz und Leben einzuhauchen.

Heute ist Schloss Ennsegg in Privatbesitz und beheimatet neben einem ansprechenden Mix an Gewerbetreibenden auch die Landesmusikschule samt das Standesamt.

Die Gästeliste des Schlosses liest sich wie das Who-is-Who der Zeitgeschichte:

Kurfürst Karl Albrecht von Bayern, Kaiser Franz von Lothringen, Marie Antoinette, Kaiser Napoleon Bonaparte, Kaisertochter Marie Luise, Erzherzog Franz Ferdinand, ….

Darf es auch Sie willkommen heißen?